Rollstempeltechnik im modernen Kontext in COVISS, dem Magazin für Architektur, Kontur und Farbe

25. Mai 2012

Passend zum letzten Video ist im Schweizer Magazin COVISS ein umfangreicher Artikel über die "Mechanisierung der Flächenbelebung mit Rollstempeln und die Handwerksarbeit mit traditionellen Musterwalzen" erschienen.

Handwerksarbeit mit traditionellen Musterwalzen

Handwerksarbeit mit traditionellen Musterwalzen



Das Magazin berichtet in hervorragender Weise in einem klaren Layout mit toll gestalteten Artikeln über "Oberflächen aus der Tiefenperspektive". Der Herausgeber Gregor Eigensatz, der auch für die Redaktions- und Verlagsleitung verantwortlich ist, hat ein "gutes Händchen" für interessante Themen.

Und so ist COVISS, das acht Mal im Jahr erscheint und mit einer Gesamtauflage von rund 10'000 Exemplaren an die Architekten, Bauherren, Hochbauämter, Handwerker, Gestalter, Künstler, Bildungsinstitutionen, Verbände und die Industrie gerichtet ist, auch für interessierte Leser aus Deutschland sicher einen Blick wert.

Ein Ausschnitt des Artikels aus der aktuellen Ausgabe ist auf der Webseite von COVISS zu finden.

Eine Antwort hinterlassen